Montag, 2. September 2013

Premiumweg Ochsenbergtour bei Albstadt, Teil 3

Dies ist der dritte von vier hintereinanderfolgenden Posts in diesem Blog über den Premiumweg Ochsenbergtour aus der Premiumweggruppe der Traufgänge bei Albstadt.

Im ersten Post der kleinen Serie gab es einige allgemeine Informationen zum Weg. Im vorangegangenen Post sind wir im Verlauf des Wegs losgewandert.

Heute geht es weiter mit der Wanderung. In Richtung Südwesten über die Hochfläche des Berglands nordwestlich über Albstadt-Ebingen gehend, führt der Weg zunächst durch Wald. Dann aber nehmen die Wiesenabschnitte immer weiter zu. Man kommt zunächst an einer großen Schutzhütte am Rand einer Wiesenlichtung vorbei. Schließlich erreicht man eine bezaubernde Wacholderheidelandschaft. Der Weg steigt auf den höchsten Punkt dieser Landschaft. Oben befinden sich ein Picknicktisch mit Bänken sowie eine Liegebank. Von diesem höchsten Punkt des Premiumwegs kann man bei klarer Sicht sogar die Alpen sehen.


Im weiteren Verlauf geht es in Richtung Westen zunächst weiter über Wiesen. Dann tritt man wieder in den Wald ein und überschreitet den nur schwach ausgeprägten Bergrücken des Ochsenbergs, nach dem der Premiumweg seinen Namen hat. Schließlich steigt man im Wald ab zum idyllisch gelegenen Gasthof Ochsenberg. Dort befindet sich ein Parkplatz, so dass hier ein weiterer möglicher Startpunkt für den Premiumweg Ochsenbergtour ist. 

Im folgenden Post in diesem Blog vollenden wir dann die Ochsenbergtour.  

Hier gibt es eine Übersicht über die Premiumwege der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen befassen, verlinkt.

Hier gibt es eine Übersicht über die Traufgänge bei Albstadt. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Traufgängen befassen, verlinkt.

Große Schutzhütte am Rand einer Wiesenlichtung im Verlauf des Premiumwegs Ochsenbergtour
Wacholderheide am höchsten Punkt des Premiumwegs Ochsenbergtour
Sitzgruppe am höchsten Punkt des Premiumwegs Ochsenbergtour
Blick vom höchsten Punkt des Premiumwegs Ochsenbergtour nach Süden: Bei klarem Wetter könnte man hier die Alpen am Horizont sehen.
Wiesenkuppe nebem dem Premiumweg Ochsenbergtour
Eine Kuhherde weidet auf einer Wiesenlichtung neben dem Premiumweg Ochsenbergtour
Ansprechend gestalteter Spielplatz beim Gasthaus Ochsenberg

     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen