Donnerstag, 15. Januar 2015

Premiumweg Witbergrunde bei Sigmaringen, Teil 1

Der Premiumweg Witbergrunde bei Sigmaringen gehört zur Premiumweggruppe der DonauFelsenLäufe.

Premiumwege sind Wanderwege, die vom Deutschen Wanderinstitut e.V. nach einem umfangreichen Kriterienkatalog zertifiziert worden sind. Diese Wege garantieren höchsten Wandergenuss.

Der Premiumweg Witbergrunde wurde im Jahr 2014 zum ersten Mal zertifiziert und erhielt 53 Erlebnispunkte. Die aktuelle Zertifizierung ist bis Juni 2017 gültig. 

Die Witbergrunde - das Thema im heutigen und im folgenden Post in diesem Blog - ist einer der fünf DonauFelsenLäufe. Die Witbergrunde befindet sich im Stadtwald von Sigmaringen gleich nördlich der Kernstadt. Die Witbergrunde ist 6,4 Kilometer lang. Im Wegverlauf sind 230 Höhenmeter zu überwinden. Der Rundweg ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Die bevorzugte Richtung ist im Uhrzeigersinn.


Die Witbergrunde verläuft zum größeren Teil auf Forstwegen. Zu einem kleineren Teil werden Pfade benutzt, die bei Nässe sehr rutschig und matschig sein können. Die Witbergrunde führt unter anderem an der Burgstelle Hertenstein (auch Altes Schloss genannt) vorbei, sowie am Aussichtspunkt Nägelesfelsen. Zudem verläuft der Premiumweg ein Stück auch durch das Laucherttal. Dieser Abschnitt des Laucherttals ist autofrei, was ihn zu einem besonderen Erlebnis macht. 

Die Witbergrunde ist in beiden Richtungen sehr gut markiert. An den wichtigen Punkten finden sich Schilder, die den Standort, die nächsten Ziele und die Entfernungen anzeigen. Start- und Endpunkt der Witbergrunde ist der Wanderparkplatz Sieben Kirschbäume nördlich von Sigmaringen. Dort befindet sich eine Informationstafel zum Premiumweg. Im Wegverlauf hat man neue Sitzbänke, Liegen, Tische und sogar eine Panoramaschaukel aufgestellt.

Wie kommt man hin?
Der Wanderparkplatz Sieben Kirschbäume befindet sich nördlich des Sigmaringer Krankenhauses am Waldrand. Kommt man z.B. von Albstadt über die B 463, fährt man bei der Kreuzung mit der B 32 (Kreisverkehrsanlage beim Nollhof) geradeaus weiter Richtung Krankenhaus. Noch vor der Kreisverkehrsanlage beim Krankenhaus biegt man nach links auf einen asphaltierten Feldweg ab, der hinauf und in Richtung Norden zum Waldrand und Wanderparkplatz führt. Man kann den Wanderparkplatz auch zu Fuß von Sigmaringen aus erreichen, indem man der Beschilderung des Donau-Zollernalb-Wegs folgt.

Im folgenden Post in diesem Blog wandern wir dann im Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde.

Hier gibt es eine Übersicht über die Premiumwege auf der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen befassen, verlinkt.

Hier gibt es eine Übersicht über die DonauFelsenLäufe bei Sigmaringen. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen der DonauFelsenLäufe befassen, verlinkt.


Der Planausschnitt zeigt den Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde bei Sigmaringen. Der autofreie Teil des Laucherttals ist rechts oben im Bild.
Beim Startpunkt des Premiumwegs Witbergrunde befindet sich eine Informationstafel zum Weg.
Das Zeichen des Premiumwegs Witbergrunde ist in kurzen Abständen im Wegverlauf vorhanden.
An wichtigen Wegpunkten im Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde finden sich Schilder mit der Angabe der nächsten Ziele und der Entfernungen.
An den Masten der Wegweiserschilder im Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde sind Schilder angebracht, die den Namen, die Höhe und die Koordinaten des Standorts anzeigen.
Im Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde hat man neue Sitzbänke und Liegen aufgestellt.
Neue Sitzgruppe im Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde
Neue Panoramaschaukel über dem Laucherttal im Verlauf des Premiumwegs Witbergrunde
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen