Mittwoch, 21. Juni 2017

Harpprechthaus des Deutschen Alpenvereins bei Lenningen-Schopfloch

Das Harpprechthaus bei Lenningen-Schopfloch gehört dem Deutschen Alpenverein, Sektion Schwaben. Es ist eines der sogenannten Mittelgebirgshäuser des Alpenvereins.

Selbstredend befindet sich die Mehrzahl der Unterkunftshäuser des Alpenvereins in den Alpen. Verschiedene Sektionen des Deutschen Alpenvereins besitzen jedoch auch Häuser auf der Schwäbischen Alb.

Das Harpprechthaus befindet sich auf der Hochfläche der Esslinger Alb ca. einen Kilometer ostsüdöstlich von Lenningen-Schopfloch und innerhalb des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Steckbrief
Name: Harpprechthaus
Organisation: Deutscher Alpenverein
Landkreis: Esslingen
Stadt/Gemeinde: Lenningen
Großlandschaft: Schwäbische Alb
Naturraum: Mittlere Kuppenalb
Adresse: Stockert 1, 73252 Lenningen-Schopfloch
Höhenlage: 800 m ü NN
Öffnungszeiten: Montag/Dienstag Ruhetag, ansonsten je nach Wochentag von 8 Uhr bzw. 11:30 Uhr bis 22 Uhr bzw. 24 Uhr
Bewirtschaftung: voll bewirtschaftet
Unterkunft: Einzel-, Doppel-, 4-Bett-Zimmer und Lager


Beim Gebäude befinden sich Parkplätze. Hinter dem Gebäude befindet sich ein Biergarten.

Nächstgelegener Bahnhof
Bahnhof Oberlenningen der Teckbahn (Kirchheim/Teck - Oberlenningen). Von dort besteht Linienbusverkehr (Fahrplan vorher ermitteln) nach Schopfloch.

Nächstgelegener Parkplatz
Gäste des Harpprechthauses dürfen bis zum Haus fahren. In Lenningen-Schopfloch ist die Abzweigung zum Harpprechthaus beschildert.

Der nächstgelegene öffentliche Parkplatz ist der Parkplatz "Berg", 796 m ü NN. Der Parkplatz befindet sich ostsüdöstlich von Lenningen-Schopfloch. Man erreicht den Parkplatz von Schopfloch, indem man über die Vordere Bergstraße zum südöstlichen Ortsrand fährt. Der Parkplatz befindet sich am Ende der für den öffentlichen Verkehr freigegebenen Straße. Von dort bis zum Harpprechthaus sind noch ca. 350 Meter zu gehen.

Weitwanderwege
Der Schwäbische Alb-Nordrand-Weg (Albsteig) führt in einer Entfernung von ca. 2,6 Kilometer am Harpprechthaus vorbei. Der nächstgelegene Anknüpfungspunkt ist am sogenannten Bahnhöfle.

Premiumwege
Im Bereich des Biosphärengebiets Schwäbische Alb sind über 20 Premiumwege geplant (Eröffnung voraussichtlich 2018).

Das Lenninger Tal mit der Burg Teck gehört zu den Top-Regionen der Schwäbischen Alb. Hier gibt es eine Übersicht über das Lenninger Tal. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dieser Region befassen, verlinkt.    

Blick vom Wanderparkplatz Berg zum am Waldrand gelegenen Harpprechthaus
"Ortsschild" beim Harpprechthaus
Tafel an der Außenwand des Harpprechthauses

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen