Donnerstag, 24. November 2016

Die Blaubeurer Alb mit dem Blautopf - eine der Top-Regionen der Schwäbischen Alb

Die Blaubeurer Alb im Alb-Donau-Kreis in der Nähe des Südrands der Schwäbischen Alb gehört zu den Top-Regionen dieses Mittelgebirges. Entlang des alten Flussbetts der Ur-Donau breitet sich eine Bilderbuchlandschaft mit Felsen, Talauen und Wäldern aus.

Im heutigen Post in diesem Blog soll die Blaubeurer Alb kurz vorgestellt werden. Alle Artikel in diesem Blog, die sich mit der Blaubeurer Alb befassen, werden vom heutigen Post aus verlinkt. Der heutige Post wird auch von der rechten Spalte des Blogs direkt verlinkt.


Unter der Blaubeurer Alb versteht man den Talraum der Ur-Donau bei Blaubeuren, der heute von den Flüsschen Ach und Blau durchflossen wird, sowie die Albhochfläche nordwestlich und nördlich dieses Talraums. Das mit Abstand bekannteste Naturphänomen des Gebiets ist der Blautopf, die zweitstärkste Quelle der Schwäbischen Alb sowie möglicherweise die bekannteste Quelle Deutschlands. Der Blautopf bildet zusammen mit der benachbarten Klosteranlage Blaubeuren sowie mit der Altstadt von Blaubeuren eines der wichtigsten Touristenziele der Schwäbischen Alb.

Es gibt auf der Blaubeurer Alb außer dem Blautopf noch weitere Quellen. Dazu kommen zahlreiche Felsen und Höhlen, Täler und Hochflächen. Die Blaubeurer Alb bietet neben den Hauptsehenswürdigkeiten alles, was die Schwäbische Alb liebens- und besuchenswert macht.     

Aussichtspunkte
Aussicht vom Rusenschloss bei Blaubeuren im Post vom 30.09.2010

Burgen
Die Burgruine Rusenschloss im Post vom 11.10.2010

Eisenbahn
Ehemalige Werksbahn der Portland-Zement-Blaubeuren Gebrüder Spohn AG im Post vom 27.03.2014 

Felsen
Felsen "Küssende Sau" bei Blaubeuren im Post vom 19.03.2010
Glasfels bei Blaubeuren im Post vom 18.04.2010
Über den Rucken in Blaubeuren im Post vom 10.03.2014

Höhlen
Neuer Zugang zum Blauhöhlensystem erbohrt im Post vom 16.04.2010
Sechs Höhlen der Schwäbischen Alb sollen für Unesco-Welterbetitel nominiert werden im Post vom 25.06.2015 

Quellen
Blautopf bei Blaubeuren im Post vom 08.03.2010
Urspring-Quelltopf bei Schelklingen im Post vom 23.07.2010
Blautopf unter den TOP 30 der schönsten Naturwunder Deutschlands im Post vom 13.07.2012   

Städte
Die Altstadt-Runde in Blaubeuren im Post vom 16.11.2016

Blaubeuren liegt an der Deutschen Fachwerkstraße. Hier gibt es eine Übersicht über die Deutsche Fachwerkstraße im Bereich der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Orten entlang der Deutschen Fachwerkstraße befassen, verlinkt.

Die Blaubeurer Alb mit dem Blautopf ist ein Nationaler Geotop Deutschlands. Hier gibt es eine Übersicht über die Nationalen Geotope der Schwäbischen Alb. Von dort sind die Artikel in diesem Blog verlinkt, die sich mit einzelnen dieser Geotope befassen.

Der Blautopf bei Blaubeuren ist die wohl bekannteste Quelle Deutschlands. Der Name der Quelle ist selbsterklärend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen